Sensible Haut: Trockene empfindliche Haut – muss das sein?
Januar 15, 2019
Detox / Entgiftung – was ist damit eigentlich gemeint?
Januar 29, 2019

Mischhaut, unreine Haut und Co.: Barriereschäden durch falsche Reinigung & Pflege

Produkte für die unreine Haut

Oder wie ich nachhaltig meine Haut aus der Balance bringe!

Fast alle kennen sie, die Produkte gegen unreine Haut, Mischhaut oder Produkte die bei Akne Haut empfohlen werden. Sie sind etwas schärfer als die für „normale“ Haut und sollen die Talgproduktion eindämmen, die Haut am Überverhornen hindern und Bakterien minimieren. Denn Überverhornung, Talgüberproduktion und Bakterien gelten als DIE Ursachen für Pickel und Pusteln. So weit – so gut. Doch leider ist das zu undifferenziert und – bei allem Respekt – nicht zu Ende gedacht: Denn die Haut gleicht immer aus, was ihr genommen wird – insbesondere wenn ihr extrem viel genommen wird.
Nehme ich der Haut etwas weg, ist Ihre natürliche Gegenreaktion, das reparieren, was nun fehlt.
Bei unreiner Haut, Mischhaut oder Akneähnlichen Symptomen wird diese „Allroundlösung“ überall angeboten. Egal ob es sich um Produktlinien von Arzt, Apotheke, Kosmetik oder Drogerie handelt. Es wird prinzipiell stark gereinigt & entfettet und danach Antibakteriell vorgegangen. Eventuell noch geschält oder gepeelt. Doch was ist in solchen Produkten alles enthalten? Was machen diese Inhaltstoffe mit unserem Immunorgan Haut? Und wie wirken sie sich letztendlich langfristig aus?

Warum sind in Produkten gegen die unreine Haut Inhaltsstoffe enthalten, die als Sekundäreffekt unreine Haut oder Akne verschlimmern können?

Seifenfreie Waschtenside, Mizellen, Sulfate, Tonics, Gesichtswasser, Peelings etc. werden eingesetzt, um der Talgüberproduktion entgegenzuwirken. Gegen die Überverhornung wird mit (Frucht)Säure, Peelings und SLS (Sodium Laureth Sulfate) gearbeitet. Alles ziemlich scharf und schädigend für unsere Hautbarriere. Zuerst werden die Symptome auch kurzfristig besser. Doch dann fängt die Haut an auszugleichen was ihr genommen wird: Sie wird noch schneller fettig und die Überverhornung läuft außer Rand und Band. Ich verschlimmere also die Symptome langfristig.

Doch das ist nicht alles: Wir beschleunigen durch Peelings oder Verletzungen jeglicher Art, die Zellteilung und somit die Hautalterung, da wir unsere Zellreserven vorzeitig schneller verbrauchen. Man kann sich das so vorstellen: Mit meinen natürlichen Zellen komme ich ca. 170 – 130 Lebensjahre aus. Wenn ich alle 28 Tage eine Zellteilung habe (Mitoserate)! Nutze ich regelmäßig nur 2x pro Woche Peeling oder ein SLS – was sich auf der Haut wie eine Verletzung auswirkt – dann habe ich den Zellverbrauch um das 8!! Fache beschleunigt. Das bedeutet, ich komme ab dem Zeitpunkt der intensiven Reinigung und Schälung vielleicht noch ca. 16 – 23 Jahre mit meiner Haut aus. Spätestens danach bekomme ich langfristig massive Probleme mit der Haut – bis hin zu Löchern, wo die Haut nicht mehr zuwächst.

Und im Zweifelsfall ist nun der Grundstein für spätere massive Probleme gelegt: Die Haut gerät aus der Balance. Wir verbrauchen unsere kostbaren Zellreserven und steigern unser Allergierisiko. Ein Teufelskreis entsteht. Und das Ausmaß wird nur sehr sehr langsam Sichtbar. Meist erst wenn es fast zu spät ist!

Schlimmstenfalls werden durch die erhöhten Mitosen und dem schnelleren Verbrauch der Telomere (Pol-End-Kappen der Chromosomen) mehr Krebszellen produziert. Das passiert regelmäßig und ist erst mal nicht schlimm, da unser Immunsystem diese Krebszellen abfängt. Das tut ein gesundes Immunsystem normalerweise kontinuierlich. Wenn wir unser Immunsystem aber nun auch noch mit „Wirkstoffen“ triggern, die nicht hautidentisch sind (wie z.B. manche Pigmente die bei Microblading und Permanent Make-up verwendet werden, sowie Wirkstoffe in Anti-Aging Cremes oder auch in Naturkosmetik). und unsere Langerhanszelle mit diesem Wirkstoff zum Lymphknoten flitzt, dann kann dem Immunsystem solch eine Krebszelle „durchrutschen“. Das wiederum kann schlimmstenfalls zu Krebs führen.

Wenn Du über diese kurzen Einblicke mehr erfahren willst und Probleme vermeiden möchtest, bevor sie entstehen, buch doch einfach unseren hautkontakt! Wir klären Dich sehr gerne auf über die Dos und Dont’s, damit aus unreiner Mischhaut eine strahlend schöne Haut wird!