Problemhautbehandlung
Perfekte Haut, aber bitte in 5 Minuten mit einer Creme gemacht…
Februar 1, 2017
Endlich Frühlingsanfang!
Februar 1, 2017

Gesunde Haut

Vitale Haut ohne Zaubercreme

Kennen Sie das: Sie haben jedes Jahr gute Vorsätze – z.B. für Vitalität, die es oft nicht bis in den Februar schaffen? Meist scheitern Vorsätze daran, dass wir die Bedingungen für das Ergebnis nicht erfüllen. Oder, wenn wir das gewünschte Ergebnis nicht so schnell wie erwartet erreichen, resignieren.

Und bei der Haut?! Uns gefällt nicht was wir im Spiegel sehen. Also ziehen wir los in die nächste Drogerie. Kaufen irgendeine Creme von der wir erwarten, dass sie uns schöne Haut macht. Habe ich schon Hautprobleme, renne ich wahrscheinlich in die Apotheke, um eine Wundercreme zu kaufen, die alle Probleme löst. Tritt nach kurzer Zeit keine Besserung ein, verstaubt das Produkt im Regal, während wir erneut nach dem heiligen Gral der Hautpflege suchen. Was hierbei vergessen wird: Im ersten Moment scheint es logisch, auf ein äußeres Problem (Schuppige, trockene Stellen, Pickel, Rötungen) eine Creme zu schmieren die „es“ richtet. Doch sind die Ursachen oft innere und nur von außen nicht lösbar. Die Creme alleine bringt’s nicht, wenn ich das Verhalten, dass zum unerwünschten Ergebnis geführt hat, nicht auch ändere.

Meist besteht das Symptom, das die Creme richten soll, seit Jahren. Eine Sammlung von Kosmetikprodukten hat nichts verändert. Doch meinen wir, dass wir mit dem gleichen Verhalten (sprich einer neuen Creme) ein anderes Ergebnis erhalten. Das funktioniert nicht. Selbst wenn es diese Zaubercreme gäbe: Wie soll eine Creme etwas in wenigen Wochen richten, was wir in Jahren haben entstehen lassen? Wenn ich alle Bedingungen von Innen & Außen erfülle, braucht es Zeit, bis ich Ergebnisse sehe. Weiß ich nicht, was meine Haut braucht, wird es schwierig, ihr das zu geben. Mit immer gleicher Herangehensweise erziele ich keine neuen Ergebnisse.