massagen-fuer-schwangere-bremen
Mythen der Kinderkosmetik – 4 Tipps für empfindliche Kinderhaut
August 7, 2018
inhaltsstoffe kosmetik
Es war ein Mal – Die Kosmetik.
September 6, 2018

Die lange Suche nach der passenden Pflege

Spieglein Spieglein an der Wand, wer hat welchen Hautzustand im Land

Kennen Sie die Situation? Morgens im Bad wird beim Blick in den Spiegel klar: Hier darf etwas verbessert werden! Doch die Frage ist: Was genau? Der erste Weg führt meist in die Drogerie. Sie stellen sich Ihre Pflege nach Optik, Preis, Packungsbeschreibung und passendem „Hauttyp“ zusammen. Wenn nach der anfänglichen Euphorie leider doch nichts nennenswertes im Gesicht passiert, wandern wir zur nächsten Instanz: Der Parfümerie. Das klingt erstmal logisch: Wenn ich direkt beraten werde und mehr Geld ausgebe, ist die Pflege sicherlich auch besser!? Stellt sich auch jetzt nicht das erwünschte Ergebnis ein, resignieren wir entweder und finden uns damit ab, dass die Haut nun mal so ist, oder wir gehen zur Apotheke. Denn: Medizinisches Fachpersonal UND mehr Geld muss ja funktionieren! Wenn Sie wissen wollen, warum es eben nicht funktioniert, warum Hauttypen eine Erfindung der Kosmetikindustrie sind, warum wir im hautquartier® in Hautzustände unterteilen, die sich je nach Lebenssituation verändern, oder wie sehr individuelle Faktoren eine Pauschallösung unmöglich machen und was eine funktionierende Lösung für Sie sein kann, DANN BLEIBEN SIE DRAN! In den nächsten Blog-Beiträgen nehmen wir uns Hauttypen und Hautzustände vor und räumen hier mal richtig mit Kosmetikmythen auf. Wenn Sie nicht so lange warten wollen – rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen Termin zum hautkontakt Erstanamnese- und Hautaufklärungsgespräch – wo wir Sie individuell ausführlich aufklären und beraten. Damit Sie sich wohlfühlen in Ihrer Haut!