Beine Kapillaren Teleangiektasien nderchen -  Aktiv werden: Pigmentflecke!?
Teleangiektasien, Tele-was???
Februar 1, 2017
Team hautquartier hautaufklnrer gesunde haut -  Aktiv werden: Pigmentflecke!?
Wenn man schon alles weiß …
Februar 1, 2017

Aktiv werden: Pigmentflecke!?

Pigmentflecken Sonne hautquartier -  Aktiv werden: Pigmentflecke!?

Aktiv werden: Pigmentflecke!?

Die ersten Sonnenenstrahlen sind da und oft bleiben neben dem Glücksgefühl auch lästige Verfärbungen auf der Haut: Pigmentflecke!

Die Ursachen sind vielfältig. So können neben hormonellen Ursachen auch mechanische Einwirkungen auf die Haut wie z. B. schälende Behandlungen jeder Art, oder an Pickeln kratzen, zur Hautverfärbung führen. Sind die Melanozyten verletzt, schütten sie zum Schutz mehr Melanin aus (dunkle Flecken), sind sie zerstört gibt es weiße Flecken. In Kombination mit Sonne bleiben oft störende Flecken.

Hat man bereits Verfärbungen, sollte man im Umgang mit der Sonne umdenken: nie ungeschützt in die Sonne; das kann die dunklen Verfärbungen auf den betroffenen Hautstellen verschlimmern. Das gemeine bei Pigmentstörungen: Man sieht die Flecken erst nach Jahren! Dann ist es ein langer Prozess, diese Schäden zu minimieren oder zu reparieren. Wichtig ist beim ersten Auftreten schon leichter Pigmentstörungen aktiv zu werden und Rat bei Experten zu holen, um eine Verschlimmerung frühest möglich einzudämmen. Hautidentische Pflege und individueller mechanischer Sonnenschutz bieten eine solide Grundlage, um erste Schäden zu behandeln. Bei extremen Pigmentstörungen ist eine intensive Versorgung der Haut unumgänglich. Man sollte unbedingt Abstand zu bleichenden oder abschleifenden Behandlungen nehmen, da die Haut dabei verletzt wird. Auch sollte man sich bei den unliebsamen Flecken auf der Haut nicht auf eigene Faust durch die Drogerie testen, sondern lieber direkt bei hauttherapeutischen Experten umfassend beraten lassen, um nachhaltig Pigmentflecken zu vermindern.

Termin Buchen