Ernährung und Hautunreinheiten, gesunde Ernährung gegen Hautalterung, Ernährungsumstellung für bessere Haut
Hautgesundheit – Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden…
September 5, 2017
Babypflege
Wann Wirkstoffe wirklich nützlich sind – Alarm in der Windel
September 6, 2017

Immunsystem Barriereorgane – wofür sind die gut?

Darm-Immunorgan-hautquartier-hautbarriere

Immunsystem

Barriereorgane – wofür sind die gut?

Wir haben im Körper drei Bereiche, wo unser Körperinneres an die Umwelt/Außenwelt grenzt: Haut, Magen-Darm-Trakt sowie der respiratorische Trakt – unsere Atemwege. Diese drei haben eines Gemein: Sie gewährleisten die Versorgung unseres Organismus mit allem, was er zum überleben braucht: Nahrung und Sauerstoff sowie deren Entsorgung. Sie bieten aber auch ungebetenen Gästen wie Krankheitserregern oder Giften eine Eintrittsmöglichkeit. Diese Schnittstellen müssen also passierbar sein, aber mit einem ausgeklügelten Abwehrsystem, das Freund und Feind unterscheidet und nur bei Bedarf eingreift. Hier beginnt es interessant zu werden: unser Immunsystem – besonders im Organ Haut – ist ständig damit beschäftigt Schädlinge zu erkennen und auszusieben. Das funktioniert gut, solange die Barriere intakt ist. Die Problematik entsteht dann, wenn dieser Schutzmechanismus zerstört, umgangen oder fehlinterpretiert wird. So kommt es, dass wir – z.B. mit täglicher Reinigung oder Wirkstoffen in Kosmetika gegen natürliche Prozesse arbeiten. Irgendwann kippt das System und wir haben ein (Haut)-Problem und wissen nicht, wo wir ansetzen sollen. Während die Erkenntnisse über Darm und Mikrobiom nach Bestsellern wie »Darm mit Charme« langsam zu Allgemeinwissen wird, gehen viele Menschen mit ihrer Haut noch so um, als hätten sie eine zweite davon! Wir Hautaufklärer sind Profis wenn es darum geht zwischen Barriere und Mensch zu »dolmetschen« und so zur besseren Verständigung beizutragen. Buchen Sie einen Beratungstermin und überzeugen Sie sich selbst!

Termin Buchen